Expertenwissen

Drogerie Müller bald auch in Dortmund

LÜHRMANN Osnabrück vermittelt Mietvertrag

Das Handelsunternehmen Müller eröffnet die erste Dortmunder Filiale am Westenhellweg 40-46. Mit Übernahme der Flächen der Vormieter Pohland und Forever 21 entstehen mehr als 3.000 qm Verkaufsfläche auf drei Ebenen – und damit die größte Müller-Filiale in Nordwestdeutschland. Den Mietvertrag hat LÜHRMANN vermittelt. „Wir freuen uns, das Handelsunternehmen Müller bei der Anmietung an diesem Premium-Standort in einer der frequenzstärksten Fußgängerzonen Deutschlands begleiten zu können“, sagt Andreas Grüß, Prokurist bei LÜHRMANN Osnabrück. „Dieser Mietvertragsabschluss ist ein weiterer Höhepunkt in der langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Drogerie Müller“, ergänzt Thomas Weking, Geschäftsführer von LÜHRMANN Osnabrück.

Thomas Weking, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück

Thomas Weking, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück

 

Auch bei Müller ist man erfreut über diese Entscheidung: „Dortmund ist ein absoluter Wunschstandort und wir freuen uns, zusammen mit LÜHRMANN, einen Standort gefunden zu haben, an dem wir unser vielfältiges Sortiment auf entsprechender Größe präsentieren können“, heißt es aus der Geschäftsleitung in Ulm.

Nach einem umfangreichen Umbau ist die Eröffnung des neuen Müller Standortes im Spätherbst 2017 geplant. Auch der institutionelle Eigentümer der Immobilie am Westenhellweg 40-46 bewertet die Entwicklung als nachhaltig positiven Schritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Ehinger Schwarz bereichert seit kurzem ein neuer exklusiver > mehr
Das bereits in Heidelberg ansässige Unternehmen New Yorker, > mehr
Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 > mehr
Mit Mister Spex zog Mitte Mai dieses Jahres ein neues Unternehmen > mehr