Expertenwissen

Läderach Chocolatier Suisse eröffnet in der Petersstraße

LÜHRMANN vermittelt in Leipzigs 1A-Lage

Passend zum Weihnachtsgeschäft eröffnet Ende November Läderach Chocolatier Suisse, ein Schweizer Traditionsunternehmen, seine erste eigene Schokoladenboutique im Leipziger „Petersbogen“, Petersstraße 36-44. Vormieter der Fläche war Tchibo. LÜHRMANN hat die Anmietung in Leipzigs 1A-Lage vermittelt.

 

Simon Frank, Senior Consultant, LÜHRMANN Berlin

 

Simon Frank, Senior Consultant bei LÜHRMANN in Berlin, zum neuen Mieter: „Der Einzelhandelsbesatz im ‚Petersbogen‘ wurde im vergangenen Jahr bereits durch die Anmietungen von DECATHLON, RB Leipzig Fanshop, essanelle, zero und einem 4-Sterne NH Hotel deutlich aufgewertet.“ Mit Läderach Chocolatier Suisse werde das Angebot zukünftig hochklassig ergänzt.

Seit seiner Gründung 1962 ist Läderach Chocolatier Suisse in Familienhand. In der eigenen Schokoladenfabrik werden aus ausgesuchten Zutaten in Handarbeit die Schokoladen und Pralinen hergestellt. Diese werden in Schokoladenboutiquen in der Schweiz und in Deutschland angeboten.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Ehinger Schwarz bereichert seit kurzem ein neuer exklusiver > mehr
Das bereits in Heidelberg ansässige Unternehmen New Yorker, > mehr
Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 > mehr
Mit Mister Spex zog Mitte Mai dieses Jahres ein neues Unternehmen > mehr