Expertenwissen

"Lübeck bietet noch viel Potenzial"

LÜHRMANN berät Warburg-HIH Invest bei Ankauf in Lübeck

 

 

 

Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat ein Geschäftshaus in Lübeck für einen Individualfonds eines Versorgungswerkes erworben. Die Immobilie in der Sandstraße 18-22 in Lübeck wurde von einer privaten Eigentümergemeinschaft veräußert. LÜHRMANN hat die Warburg-HIH Invest beim Ankauf der Liegenschaft mit rund 3.600 Quadratmetern Gesamtfläche beraten. Die Mietverträge mit einem bonitätsstarken Drogeriemarkt sowie für Büroflächen und Praxisräume bestehen mittel- bis langfristig fort. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

 

Vincent Weber

Vincent Weber, Consultant Verkauf, LÜHRMANN Osnabrück

 

 

Vincent M. Weber, Senior Consultant beim auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierten Beraterhaus LÜHRMANN in Osnabrück, hat den neuen Eigentümer während des Ankaufsprozesses begleitet: „Lübeck ist eine bei Investoren und Touristen gleichermaßen beliebte Stadt.“ Die Hansestadt sei das Oberzentrum der Region, das spiegle sich in den hohen Gästezahlen wider. „Für Einzelhandelsmieter und Investoren bietet Lübeck noch viel Potenzial“, so Weber weiter. Die 1A-Lage befände sich auf der Breiten Straße zwischen Kohlmarkt und Beckergrube. In unmittelbarer Nähe dazu verläuft die Sandstraße, die laut Weber eine Verlängerung der Hauptfußgängerzone darstellt. „In den vergangenen Jahren hat sich diese Lage als Standort für Nahversorger fest etabliert“,
sagt Weber.

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Ehinger Schwarz bereichert seit kurzem ein neuer exklusiver > mehr
Das bereits in Heidelberg ansässige Unternehmen New Yorker, > mehr
Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 > mehr
Mit Mister Spex zog Mitte Mai dieses Jahres ein neues Unternehmen > mehr