Expertenwissen

MÜLLER folgt auf Sportscheck in Braunschweig

LÜHRMANN hat vermittelt

Rund 2.300 Quadratmeter Verkaufsfläche hat MÜLLER Drogerie Anfang Mai in der Braunschweiger Innenstadt übernommen. Kattreppeln 19-20 war zuvor die Adresse von Sportscheck. Im Februar war bekannt geworden, dass der Sportartikel-Anbieter die Stadt verlässt. LÜHRMANN hat den Müller-Konzern aus Ulm bei der Anmietung in der Toplage beraten.

Andreas Grüß, Geschäftsführer von LÜHRMANN Osnabrück, zum neuen Mieter: „Die ehemalige Fläche von Sportscheck ist aufgrund des gradlinigen Flächenzuschnitts sowie der Außendarstellungsmöglichkeiten optimal für MÜLLER und die neue Filiale. Darüber hinaus passt MÜLLER ideal zur Stadt Braunschweig.“ Sie sei von großer Bedeutung für den Einzelhandel der Region. „MÜLLER ist aktuell einer der wenigen Großflächenmieter“, so Grüß weiter. In 2017 hat LÜHRMANN den französischen Sportartikel-Anbieter DECATHLON in das Konrad-Koch-Quartier vermittelt, im vergangenen Jahr folgte REWE.

Thorsten Schinn, Expansionsleiter der Müller-Gruppe zum neuen Standort in Braunschweig: „Wir freuen uns, eine geeignete Immobilie in einer der Toplagen in Braunschweig gefunden zu haben, um unser breites Sortiment mit Hilfe unseres freundlichen Verkaufsteams den Endverbrauchern zur Verfügung zu stellen.“

 

Andreas Grüß

Andreas Grüß, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück

 

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Grüß ist 2010 als Makler bei LÜHRMANN gestartet; die > mehr
Belgische Designermode in der Düsseldorfer Grabenstraße: Essentiel > mehr
Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat ein > mehr
Mitte Oktober eröffnet Hut.de seinen vierten Store nach Köln, > mehr