Expertenwissen

München: Almwelt eröffnet im Tal

LÜHRMANN berät bei der Anmietung

Im Tal, das bei Münchnern wie Touristen gleichsam beliebt ist, eröffnet Anfang kommenden Jahres Almwelt die erste Filiale in der Landeshauptstadt. Auf rund 400 Quadratmetern Verkaufsfläche wird das Familienunternehmen im Tal 39 Trachtenmode für Damen, Herren und Kinder sowie Accessoires anbieten. Vormieter der Fläche war Ulla Popken. LÜHRMANN hat Almwelt bei der Anmietung beraten.

 

Alexandra Gradl, Teamleiterin Vermietung bei LÜHRMANN München, zur Entwicklung der Lage zwischen Marienplatz und Isartor: „Der Mieterbesatz im Tal verschiebt sich zunehmend von der Gastronomie zum Einzelhandel.“ In jüngster Vergangenheit haben sich Konzepte wie dm Drogeriemarkt, TimeRide, ein Anbieter von Virtual Reality-Reisen, und Samsonite dort angesiedelt. Letzteren hat LÜHRMANN ebenfalls die neue Fläche vermittelt.  

Almwelt, ein Familienunternehmen der Brüder Christoph und Achim Klein, bietet im Onlineshop Almwelt.de Dirndl-Outfits, Lederhosen, Trachtenhemden sowie Accessoires und Lifestyle-Produkte an. Gegründet in Kempten im Allgäu expandierte Almwelt bereits mit Anmietungen in Augsburg und Kaufbeuren sowie in Salzburg. Die neue Filiale im Tal ist die erste in München.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Ehinger Schwarz bereichert seit kurzem ein neuer exklusiver > mehr
Das bereits in Heidelberg ansässige Unternehmen New Yorker, > mehr
Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 > mehr
Mit Mister Spex zog Mitte Mai dieses Jahres ein neues Unternehmen > mehr