Expertenwissen für Vermieter

Transaktion in Osnabrücks Toplage

LÜHRMANN vermittelt Einzelhandelsimmobilie in der Großen Straße

Immobilientransaktionen in der Osnabrücker Innenstadt kommen in den vergangenen Jahren nur noch selten vor. Thomas Weking, Geschäftsführer von LÜHRMANN Osnabrück, schätzt, es habe in den vergangenen zwei Jahren keine in der 1A-Lage gegeben. Dank seiner Beratung hat Ende vergangenen Jahres die Einzelhandelsimmobilie Große Straße 50/51 den Besitzer gewechselt. Der regionale Investor Udo Wünderlich hat die Liegenschaft von einem privaten Eigentümer übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die rund 280 Quadratmeter großen Verkaufsflächen im Erdgeschoss sind langfristig an die Filialisten Tamaris und Pandora vermietet.

Thomas Weking, Geschäftsführer von LÜHRMANN Osnabrück

Thomas Weking, Geschäftsführer von LÜHRMANN Osnabrück

„Es besteht weiterhin eine starke Nachfrage nach Investitionsobjekten in Osnabrück“, sagt Weking. Die Stadt habe sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer Shoppingdestination in Niedersachsen entwickelt. Im Bundesland würden nur in der Landeshauptstadt höhere Spitzenmieten für Ladenlokale verlangt. „Bis zu 120 Euro pro Quadratmeter können erzielt werden“, so Weking. Die Toplage Große Straße und die direkt anschließenden Straßen würden einen abwechslungsreichen Mix aus beliebten Filialisten, kleinen Boutiquen und etablierten Einzelunternehmen mit treuer Stammkundschaft bieten.


 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Der Rekordmeister mitten in Münchens 1A-Lage. Wie der Verein > mehr
Zwei Fachmarktzentren hat die KGAL für ihren ersten Offenen > mehr
„Die Sophienstraße ist mit exklusiven Marken wie Hermès, > mehr
Von den Wilmersdorfer Arcaden direkt in die Toplage: Ernsting‘s > mehr