Expertenwissen

Wohn- und Geschäftshaus in 1A-Lage von Trier

LÜHRMANN hat bei der Transaktion beraten

Das markante Eckgebäude Johann-Philipp-Straße 1–3 hat einen neuen Eigentümer: Eine regionale Investorengemeinschaft hat die Immobilie mit rund 750 Quadratmeter Gesamtnutzfläche in Triers 1A-Lage von einem privaten Bestandshalter aus Düsseldorf übernommen.

 

Im Erdgeschoss besteht ein langfristiger Mietvertrag mit der Bäckereikette Biebelhausener Mühle, die oberen Geschosse werden vom Caritasverband Trier e.V. genutzt. LÜHRMANN hat die Transaktion beratend begleitet.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Ehinger Schwarz bereichert seit kurzem ein neuer exklusiver > mehr
Das bereits in Heidelberg ansässige Unternehmen New Yorker, > mehr
Mit Mister Spex hält ein neuer Marktteilnehmer ab Januar 2021 > mehr
Mit Mister Spex zog Mitte Mai dieses Jahres ein neues Unternehmen > mehr