Trends

trendbarometer einzelhandel

herbst 2017

Thomas Weking, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück, verantwortlich für das <br>LÜHRMANN Trendbarometer
„Aktuelles Wissen ist im Wettbewerb um 1A-Einzelhandels- und Fachmarktimmobilien Trumpf. Häufig sorgt es für den entscheidenden Vorsprung." Thomas Weking, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück, verantwortlich für das
LÜHRMANN Trendbarometer

 

Das LÜHRMANN Trendbarometer bietet Ihnen Wissenswertes zu Konjunktur und Expansion im deutschen Einzelhandel. Zweimal jährlich fassen wir für Sie Erkenntnisse aus Befragungen von Einzelhandelsexperten, Meinungsführern und Expansionsverantwortlichen zusammen – kompakt, relevant und aktuell.

 


50 Prozent sehen für die nächsten Monate eine Zunahme der Expansion in Fachmarktzentren: das ist ein zentrales Ergebnis des jüngsten LÜHRMANN Trendbarometers. Und dieser Trend setzt sich seit dem Frühjahr fort. Bei der Umfrage im ersten Quartal des Jahres stimmten noch 20 Prozent weniger dieser Aussage zu.

 

Mehr als 150 Fachleute aus 13 Branchen haben in 2017 ihre Einschätzungen zur Entwicklung des Einzelhandels und der Gastronomie abgegeben. 98 Prozent dieser Fachkundigen schätzen die Konjunkturentwicklung in Deutschland positiv ein – ein Plus von zehn Prozent zur ersten Umfrage des Jahres.

 
Für die interessantesten Ergebnisse auf einen Blick klicken Sie hier.

Die vollständige Auswertung haben wir hier für Sie zusammengefasst.

 

Losglück für Gerrit Linneweber
Expansion und Gebietsleitung Deutschland bei der Müller Großhandels Ltd. & Co. KG

Er hat an beiden Trendbarometer-Befragungen teilgenommen und ein iPad gewonnen. Auf der EXPO REAL hat Gerrit Linneweber (l.) seinen Gewinn von Thomas Weking, Geschäftsführer LÜHRMANN Osnabrück, in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sorgfältig recherchierte Indikatoren wie Filialisierungsgrad, > mehr
Auf der Fläche des ehemaligen Einrichtungshauses Bornhold hat > mehr
Jan Grote absolviert bei LÜHRMANN eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann. > mehr
Unsere Teams in Berlin, Düsseldorf, München und Osnabrück > mehr