Hamburg: LÜHRMANN vermittelt Westwing Pop-up-Store am Neuen Wall

Hamburg / Osnabrück 27.04.2018 - Westwing, gegründet als exklusiver Shopping-Club für Wohn-Accessoires, eröffnet einen Pop-up-Store in Hamburgs Top-Lage: Am Neuen Wall 72, der ehemaligen Fläche des Einrichtungshauses Bornhold, präsentiert Westwing ab Spätsommer auf rund 900 Quadratmetern das umfangreiche Interior-Sortiment. LÜHRMANN hat bei der Anmietung in der 1A-Lage der Hansestadt beraten.

Judith Weiß, Senior Consultant in der Vermietung bei LÜHRMANN Osnabrück, zur Anmietung von Westwing: „Der Pop-up-Store wird die Lage am Neuen Wall zusätzlich bereichern und die Frequenz spürbar ausbauen.“ Westwing ist in 14 Ländern vertreten und arbeitet weltweit mit einem Netzwerkt von Trend-Scouts zusammen. So können beispielsweise italienische, französische oder brasilianische Marken bereits in Deutschland erworben werden, bevor sie eigene Stores eröffnen. Die internationale und hochwertige Ausrichtung von Westwing passe laut Weiß bestens in die weltoffene Stadt Hamburg.

 

Über LÜHRMANN
LÜHRMANN ist der Experte für einzelhandelsgenutzte Immobilien in 1A-Lagen deutscher Innenstädte sowie Fachmarktlagen. Mit den Geschäftsbereichen Vermietung, Verkauf, Projektmanagement und Bewertung ist LÜHRMANN an sechs Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Osnabrück vertreten. Die Gesamtleitung liegt in den Händen der geschäftsführenden Gesellschafter Mario Hampel, Guido Kleinschmidt sowie Achim Weitkamp. LÜHRMANN wurde 1992 gegründet.

Pressekontakt
Carina Wübbels
Tel. (0541) 2 99 99 - 68
Fax (0541) 2 99 99 - 66
c.wuebbels@luehrmann.de
www.luehrmann.de